Wir über uns

Seit 1991 führt die Firma Wittmann Tauchen gewerbliche Unterwasserarbeiten vorrangig in Deutschland, aber auch innerhalb der EU aus.

Im Stahlwasserbau erledigen wir Schweiß-, Brenn- und Montagearbeiten in Hafenanlagen an Nord- und Ostsee sowie an Sielbauwerken. Wir besitzen als Fachbetrieb für Unterwasserschweißen die Bescheinigung über die Herstellerqualifikation zum Schweißen in nasser Umgebung 1801 UB.

Für den Einbau von Unterwasserbeton in kleinen und großen Baugruben haben wir die notwendige Erfahrung und Ausrüstung. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Bestandsaufnahme von Bauwerken und Anlagen. Die Ergebnisse der Inspektionen stellen wir in Untersuchungsberichten mit entsprechendem Bildmaterial zusammen.
Sollte eine Messung der Restwandstärke von Spundwänden gewünscht sein, so führen wir diese Messungen durch und erstellen ein Protokoll der Messungen für unsere Auftraggeber. Ein erfahrenes Team arbeitet im Klärwerk, Faulturm sowie in der Biogasanlage.

Unsere Mitarbeiter werden geschult und weitergebildet, so dass wir über eine ausgezeichnete Qualifikation unseres Personals verfügen (Unterwasserschweißen etc.).

Als Tauchlehrbetrieb bilden wir kontinuierlich Taucher aus. Die umfangreiche Ausrüstung unterliegt der kontinuierlichen Wartung und Prüfung durch unsere Werkstattmitarbeiter bzw. durch externe Sachkundige. Wir gewährleisten die Einhaltung und Beachtung der Unfallverhütungsvorschrift DGUV 40 für Taucherarbeiten sowie die einschlägigen baufachlichen Bestimmungen.

Wenn Sie mehr über uns erfahren wollen, dann finden Sie in unserer Firmenbroschüre weitere Information zum Nachlesen.